Ein Liebesbrief an dich, mich und alle anderen leisen Menschen

Weißt du eigentlich, wie liebenswert du bist? Wie wundervoll all deine leisen Eigenschaften sind?

Selbstliebe ist schon seit Langem ein besonderes Thema für mich, da vor allem wir Introvertierten häufig für unsere leisen Eigenschaften kritisiert werden. Gestern habe ich einen Liebesbrief an mich selbst verfasst (eine wunderbare Selbstliebe-Übung 😉) und dabei festgestellt, dass sich dieser Brief nicht nur an mich richtet, sondern im Grunde an alle Introvertierten. Deshalb möchte ich diesen Brief hier mit dir teilen:

Mein, dein & unser Liebesbrief

Liebes Ich,

wir kennen uns nun schon eine ganze Weile – ich habe dich glücklich, traurig, wütend und ängstlich erlebt und all die wunderschönen Facetten deiner Persönlichkeit kennengelernt. Und heute möchte ich dir etwas Wichtiges sagen: Ich liebe dich.

Ich weiß, du hast dir schon in vielen Momenten gewünscht, anders zu sein. Lauter, spontaner und offener – eben einfach so wie all die extrovertierten Menschen, die dich wegen deines stillen Wesens schon so manches Mal als merkwürdig abgestempelt haben.
Dabei ist es doch gerade deine leise Art, die dich ausmacht.

Jeden deiner Schritte wählst du mit Bedacht: Du denkst lange nach, bevor du etwas sagst oder tust, spielst alle möglichen Szenarien im Kopf durch und wägst das Für und Wider jeder Situation genau ab. Wenn du dich dazu entschließt, etwas zu sagen, achtest du darauf, dass deine Äußerungen Sinn machen, von Bedeutung sind und gut zum Gesprächsthema passen. Und ganz ehrlich? Das macht die Gespräche mit dir für jeden Menschen zu einer echten Bereicherung.
Auch die Entscheidungen, die du triffst, sind immer gut durchdacht. Deshalb kannst du – sobald du dich für etwas entschieden hast – auch Vollgas geben und deinen Plan mit voller Kraft und ganzem Herzen umsetzen.

Durch nichts lässt du dich aus der Ruhe bringen und selbst, wenn du einmal wütend wirst, würde es dir nicht im Traum einfallen, jemanden anzuschreien. Du bist der Fels in der Brandung, auf den sich deine Liebsten immer verlassen können. Geduldig und mitfühlend hörst du ihnen zu, bist für sie da und hilfst ihnen, eine Lösung zu finden, wenn sie einmal nicht weiterwissen. Dabei nutzt du eine deiner größten Stärken: Dein analytisches Denken, mit dem du Struktur in jedes Chaos bringst und früher oder später immer einen Weg findest, die Dinge möglich zu machen.

Ich bewundere dich für all das, was du dadurch in der Vergangenheit schon geschafft hast. Du hast viele deiner Ziele erreicht und auch die ein oder andere schwierige Zeit durchlebt. Doch diese Rückschläge und Herausforderungen haben dich nie davon abgebracht, deinen Weg weiterzugehen. Im Gegenteil: Du bist daran gewachsen und hast eine innere Stärke entwickelt, auf die du immer wieder zurückgreifen kannst.

Die stillen Momente haben für dich einen besonderen Wert. Ganz bewusst nimmst du dir Zeit nur für dich allein, um Energie zu tanken. Du gehst deinen Gedanken nach, erforschst deine eigene Innenwelt und beschäftigst dich mit tiefgründigen Fragen. Ich finde es großartig, dass du diesen Freiraum nicht nur für dich selbst einforderst, sondern ihn auch anderen zugestehen kannst.

Oft kommen dir in diesen stillen Momenten kreative Ideen, die du dann hochkonzentriert und mit viel Liebe zum Detail zum Leben erweckst. Ich liebe es, zu sehen, wie sehr du in diesen kreativen Dingen aufgehst und dich stundenlang nur damit beschäftigen kannst. Du bringst dadurch dein Innerstes zum Ausdruck und inspirierst jeden, der diese Werke sieht.

Ich liebe es auch, wie deine Augen anfangen zu funkeln, wenn du über ein Thema sprichst, das dich begeistert. In diesen Momenten kommt deine innere Kraft zum Vorschein und du ziehst mit deiner leidenschaftlichen Ausstrahlung alle um dich herum in deinen Bann.

Ich wünsche mir für dich, dass du diese besondere Kraft, die in dir steckt, immer besser kennenlernst, sie für dich nutzt und nach außen trägst. Damit jeder, dem du begegnest, dein großartiges Ich zu Gesicht bekommt und erkennt, dass auch introvertierte Menschen selbstbewusst, leidenschaftlich und kraftvoll auftreten können – auf ihre ganz eigene, leise Art und Weise.

Du bist einzigartig, wundervoll und genau richtig, so wie du bist.
Ich liebe dich.

Wenn du dein introvertiertes Ich noch besser kennen und lieben lernen möchtest, findest du in meinem gratis e-Book viele Strategien dazu. Hier kannst du es dir kostenlos herunterladen:

2 Comments

  1. Sonja März 2018 at 22:10 - Reply

    Ein sehr schöner Artikel, danke fürs Teilen! 🙂

    • Vivi März 2018 at 8:49 - Reply

      Danke dir für deine Rückmeldung, liebe Sonja! Freut mich, dass dir der Artikel gefallen hat 🙂

Leave A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.